aussteigen aus etw.


aussteigen aus etw.
aussteigen aus etw. [Redensart]
Auch:
Bsp.:

Steig nicht aus dem Geschäft aus. Wir brauchen dich.

Der Käufer ist in letzter Minute abgesprungen. Wollen Sie es kaufen?


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • sich aus etw. zurückziehen — [Redensart] Auch: • abspringen von etw. • aussteigen aus etw. • vor etw. kneifen Bsp.: • Steig nicht aus dem Geschäft aus. Wir brauchen dich. • Der Käufer ist in letzter Minute abge …   Deutsch Wörterbuch

  • aussteigen — V. (Grundstufe) ein Fahrzeug verlassen, Gegenteil zu einsteigen Beispiel: Ich steige an der nächsten Haltestelle aus. Kollokation: aus dem Auto aussteigen aussteigen V. (Aufbaustufe) ugs.: auf die Teilnahme an etw. verzichten Synonyme: aufgeben,… …   Extremes Deutsch

  • aus — Präp. (Grundstufe) bezeichnet die Richtung von innen nach außen Beispiel: Alle Passagiere mussten aus dem Bus aussteigen. Kollokation: sich aus dem Fenster lehnen aus Präp. (Grundstufe) bezeichnet das Material, aus dem etw. gemacht wird Beispiel …   Extremes Deutsch

  • aussteigen — ausscheren; austreten; verlassen; beilegen; aufgeben; beenden; einstellen; aufhören; abmelden; ausloggen; bleiben lassen; abgewöhnen; …   Universal-Lexikon

  • aus — leer; nicht mehr da; aufgebraucht; alle (umgangssprachlich) * * * 1aus [au̮s] <Präp. mit Dativ>: 1. a) gibt die Richtung, die Bewegung von innen nach außen an: aus dem Zimmer gehen. b) gibt die räumliche oder zeitliche Herkunft, den… …   Universal-Lexikon

  • Aus — Punktum; Genug damit; Ende; Basta; Schluss * * * 1aus [au̮s] <Präp. mit Dativ>: 1. a) gibt die Richtung, die Bewegung von innen nach außen an: aus dem Zimmer gehen. b) gibt die räumliche oder zeitliche Herkunft, den Ursprung, den… …   Universal-Lexikon

  • abspringen von etw. — abspringen von etw. [Redensart] Auch: • sich aus etw. zurückziehen • aussteigen aus etw. • vor etw. kneifen Bsp.: • Steig nicht aus dem Geschäft aus. Wir brauchen dich. • Der Käufer ist in letzter …   Deutsch Wörterbuch

  • vor etw. kneifen — [Redensart] Auch: • sich aus etw. zurückziehen • abspringen von etw. • aussteigen aus etw. Bsp.: • Steig nicht aus dem Geschäft aus. Wir brauchen dich. • Der Käufer ist in letz …   Deutsch Wörterbuch

  • Ausstieg — Aus|stieg [ au̮sʃti:k], der; [e]s, e: 1. a) das Heraussteigen aus etwas /Ggs. Einstieg/: den Ein und Ausstieg aus dem Auto erleichtern. b) Öffnung, Stelle zum Aussteigen: der Ausstieg ist hinten; im Bus neben dem Ausstieg sitzen. Syn.: ↑ Ausgang …   Universal-Lexikon

  • klettern — kraxeln (umgangssprachlich); erklimmen; besteigen; erklettern; steigen * * * klet|tern [ klɛtɐn]: 1. <itr.; ist (meist sich festhaltend) an etwas Halt suchend auf etwas hinauf , von etwas herunter bzw. über etwas hinwegsteigen: auf einen Stuhl …   Universal-Lexikon