j-n ins Gebet nehmen

j-n ins Gebet nehmen
j-n ins Gebet nehmen [Redensart]
Auch:
Bsp.:

Ich muss dem Jungen wegen seiner Vergesslichkeit die Leviten lesen.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

См. также в других словарях:

  • Jemanden ins Gebet nehmen —   Einen Menschen ins Gebet zu nehmen bedeutet, ihn [wegen wiederholter Verfehlungen] zurechtzuweisen, ihn zu tadeln und ihm Vorhaltungen zu machen: Er nahm sich vor, seinen Sohn bei nächster Gelegenheit einmal ins Gebet zu nehmen. Die Lehrerin… …   Universal-Lexikon

  • Gebet — Sn std. (8. Jh.), mhd. gebet, ahd. gibet, as. gibed Stammwort. Aus wg. * ga beda n. Gebet , auch in ae. gebed. Das Wort ist eine Ableitung zu bitten und muß ursprünglich eine entsprechende Bedeutung gehabt haben ( Bitte o.ä. ). Dann Gebrauch für… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Gebet — Gebet: Das westgerm. Substantiv mhd. gebet, ahd. gibet, niederl. gebed, aengl. gebed (beachte engl. bead »Perle am Rosenkranz«) ist eine Bildung zu dem unter ↑ bitten behandelten Verb. Im heutigen Sprachgefühl wird »Gebet« als zu »beten« gehörig… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gebet — Ge|bet [gə be:t], das; [e]s, e: [vom Falten der Hände, vom Niederknien o. Ä. begleitetes] Sprechen mit Gott: er faltete die Hände und sprach ein Gebet. Syn.: ↑ Andacht. Zus.: Abendgebet, Bittgebet, Bußgebet, Dankgebet, Freitagsgebet, Morgengebet …   Universal-Lexikon

  • Gebet — Einen (scharf) ins Gebet nehmen: ihn zur Rechenschaft ziehen, ihm ins Gewissen reden. Die Herkunft dieser Redensart ist verschieden erklärt worden. Man leitete sie einmal von den mittelalterlichen Volkspredigern ab, die den Tadel für jemanden mit …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Gebet — 1. Andächtig gebett vnd weise räth können vil verhindern. – Lehmann, 601, 120. 2. Das gebet, das wort vnd der glaub seindt der Kirchen waffen. (S. 52.) – Henisch, 1387, 39. Die Geschichte zeigt, dass sie auch Polizei und Bajonnete nicht… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Gebet — Ge·be̲t das; (e)s, e; 1 das Beten (als Handlung): die Hände zum Gebet falten 2 das Sprechen mit Gott (oft in Form eines feststehenden Textes), um ihn zu verehren, ihn um etwas zu bitten oder ihm für etwas zu danken <ein Gebet sprechen> || K …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Johannes Friedrich — (2009) …   Deutsch Wikipedia

  • Leviten — Einem die Leviten lesen, auch Die Epistel, die Kapitel, die Lektion, den Text lesen: ihm einen Verweis erteilen, ihn zurechtweisen. Der Ursprung dieser Wendungen ist alt. Um das Jahr 760 stellte der Bischof Chrodegang von Metz zur Besserung der… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Kapitel — Das ist ein Kapitel für sich: darüber läßt sich viel (Merkwürdiges, Unerfreuliches, Ungünstiges) sagen. Die Redensart{{ppd}}    geht von der Einteilung der biblischen Schriften in Kapitel aus. Entsprechend Das ist ein ganz anderes Kapitel: das… …   Das Wörterbuch der Idiome


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»