verpassen

verpassen
verpassen [Basiswortschatz (Rating 1 - 1500)]
Auch:
fehlen
Bsp.:

Beeilt euch! Wir dürfen unseren Zug nicht versäumen.

Bob verfehlte den Ball, den Sam ihm zuwarf.

Das ist die Russell Street. Sie können sie nicht verfehlen.

Du kannst es nicht verfehlen.

Ich vermisse meine Familie.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

См. также в других словарях:

  • verpassen — V. (Grundstufe) zu spät kommen und deshalb nicht erreichen (z. B einen Zug) Synonym: versäumen Beispiele: Wir haben den letzten Bus verpasst. Ich habe meine Frau verpasst. verpassen V. (Aufbaustufe) etw. nicht zum richtigen Zeitpunkt nutzen… …   Extremes Deutsch

  • Verpassen — Verpassen, verb. regul. act. 1. Durch Passen, d.i. unwirksames Zaudern, verlieren, verscherzen; eine im Hochdeutschen seltene Bedeutung. Thut, Schwestern, euer Amt, die Zeit wird leicht verpaßt. Günther. Am üblichsten ist es in den Kartenspielen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verpassen — ↑ passen …   Das Herkunftswörterbuch

  • verpassen — verpassen, verpasst, verpasste, hat verpasst 1. Ich habe den Zug verpasst. 2. Ich habe die Nachrichten verpasst …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • verpassen — verfehlen; verpennen (umgangssprachlich); vergessen; übersehen; versäumen; verschlafen (umgangssprachlich); verschwitzen (umgangssprachlich); einen Aussetzer haben …   Universal-Lexikon

  • verpassen — ver·pạs·sen1; verpasste, hat verpasst; [Vt] 1 jemanden / etwas verpassen nicht zur richtigen Zeit an einem Ort sein und deswegen jemanden nicht treffen oder etwas nicht erreichen ≈ ↑versäumen (1): zu spät ins Kino gehen und den Anfang des Films… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verpassen — 1. a) entgehen, nicht antreffen/erreichen, verfehlen, versäumen. b) auslassen, sich entgehen lassen, nicht nutzen, ungenutzt lassen, versäumen; (ugs.): durch die Lappen gehen, nicht [mehr] kriegen, verschlafen, verschwitzen; (salopp): verpennen.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verpassen — verpassentr 1.etwübergeben,aushändigen.UrsprünglichaufmilitärischeEinkleidungbezogenimSinnevon»anpassen«:manwähltaus,bismandas(leidlich)Passendehat.Soldseitdemspäten19.Jh. 2.jmeineverpassen=jmeineOhrfeigegeben;aufjneinenSchußabfeuern.Verpassen=anm… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • verpassen — 1ver|pạs|sen (versäumen); sie hat den Zug verpasst   2ver|pạs|sen (umgangssprachlich für geben; schlagen); die Uniform wurde ihm verpasst; jemandem eins verpassen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verpassen — verpasse, verschlabbere …   Kölsch Dialekt Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»