Erbin


Erbin
Erbin [Aufbauwortschatz (Rating 1500 - 3200)]
Auch:
Erbe
Bsp.:

Der älteste Sohn ist der Thronerbe.

Wenn der Besitzer oder die Besitzerin starb, würden seine oder ihre Erben nicht aufgefordert werden, riesige "Erbschaftssteuern" zu zahlen und sie könnten zumindest in einem Teilbereich der Häuser umsonst wohnen.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erbin — may refer to:*Erbin (protein), a protein *Erbin of Dumnonia, a Cornish saint *Erbin (an unknown Pokémon ), a character in the Pokémon Colosseum video game …   Wikipedia

  • Erbin — 33.53810380555636.3644027777787Koordinaten: 33° 32′ N, 36° 22′ O Erbin ist eine Stadt im Gouvernment Rif Dimaschq in …   Deutsch Wikipedia

  • Erbin — Er|bin [ ɛrbɪn], die; , nen: weibliche Form zu 2↑ Erbe. * * * Ẹr|bin 〈f. 22〉 weibl. Erbe * * * Ẹr|bin , die; , nen: w. Form zu ↑ 2Erbe. * * * Ẹr|bin, die; , nen: w. Form zu 2↑ …   Universal-Lexikon

  • erbin — is., kim., Fr. erbine Erbiyum oksit (Er2O3) veya erbiyum hidroksit, Er(OH)2 …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Erbin — Erbberechtigte, Hinterbliebene, Nachfolgerin, Nachkomme …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Erbin — Ẹr|bin …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Erbin Trejo — Saltar a navegación, búsqueda Erbin Trejo Nombre Erbin Alejandro Trejo Macías Apodo Furcio Nacimiento 3 de junio de …   Wikipedia Español

  • Erbin of Dumnonia — was a 5th century King of Dumnonia (now the English West Country) and saint of Wales.MonarchTraditionally, Erbin was a King of Dumnonia, the son of Constantine Corneu and the father of Geraint. He chiefly appears in Geraint and Enid , one of the… …   Wikipedia

  • Erbin (protein) — Discovered in 1997, Erbin is a 200kDa protein containing a PDZ domain. [cite journal | author = Borg JP, Marchetto S. et al. | title = ERBIN: a basolateral PDZ protein that interacts with the mammalian ERBB2/HER2 receptor | journal = Nat. Cell.… …   Wikipedia

  • Die Erbin — Filmdaten Deutscher Titel Die Erbin Originaltitel The Heiress Produktionsl …   Deutsch Wikipedia