Arbeitsmöglichkeit


Arbeitsmöglichkeit
Arbeitsmöglichkeit

Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arbeitsmöglichkeit — Ạr|beits|mög|lich|keit, die: Möglichkeit zum Arbeiten: sie hat eine A. entdeckt, gefunden. * * * Ạr|beits|mög|lich|keit, die: Möglichkeit zum Arbeiten: sie hat eine A. entdeckt, gefunden …   Universal-Lexikon

  • Arbeitsmöglichkeit — Ạr|beits|mög|lich|keit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Grundbegriffe des Arbeitsrechts — Als Arbeitsrecht bezeichnet man die Gesamtheit aller Gesetze und Bestimmungen, die das Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, den Arbeitsschutz, Folgen bei Arbeitsunfall, die Arbeitsgerichtsbarkeit, die Sozialversicherung, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationales Arbeitsrecht — Als Arbeitsrecht bezeichnet man die Gesamtheit aller Gesetze und Bestimmungen, die das Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, den Arbeitsschutz, Folgen bei Arbeitsunfall, die Arbeitsgerichtsbarkeit, die Sozialversicherung, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Schuke Potsdam Orgelbau — Rechtsform GmbH Gründung 1820 Sitz Werder (Havel) Leitung Matthias Schuke Mitarbeiter 26 …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Schuke Potsdam Orgelbau GmbH — Schuke Orgel in der Nikolaikirche (Stralsund) Die Alexander Schuke Potsdam Orgelbau GmbH ist eine deutsche Orgelbaufirma aus Potsdam. Die Firma wurde 1820 durch den Orgelbauer Gottlieb Heise in Potsdam gegründet. 1848 übernahm Carl Ludwig Gesell… …   Deutsch Wikipedia

  • Avegno TI — TI ist das Kürzel für den Kanton Tessin in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Avegnof zu vermeiden. Avegno …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner Theater — Das Berliner Theater ist ein historisches Theater an der Charlottenstraße 90/92, das bis 1936 bestand. Es ist vor allem als Operettentheater und als Veranstaltungsort des Jüdischen Kulturbunds in den 1930er Jahren bekannt. Das ursprüngliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Blinky Palermo — Palermo porträtiert von Lothar Wolleh Blinky Palermo (* 2. Juni 1943 in Leipzig; † 17. Februar 1977 in Kurumba, Malediven, ursprünglich Peter Heisterkamp), war ein deutscher Maler, Environment und Objektkünstler …   Deutsch Wikipedia

  • Blumenstein BE — BE ist das Kürzel für den Kanton Bern in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Blumensteinf zu vermeiden. Blumenstein …   Deutsch Wikipedia