(etw) ausleihen


(etw) ausleihen
(etw) ausleihen

Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausleihen — V. (Mittelstufe) sich oder jmdm. etw. ausborgen Synonyme: borgen, leihen Beispiele: Er hat sich letztes Jahr ein paar DVDs bei der Videothek ausgeliehen. Mein Nachbar hat mir einen Hammer ausgeliehen …   Extremes Deutsch

  • ausleihen — borgen; pumpen (umgangssprachlich); leihen; entlehnen; ausborgen; herleihen (umgangssprachlich); verborgen; verleihen * * * aus|lei|hen [ au̮slai̮ən], lieh aus, ausgeliehen …   Universal-Lexikon

  • entführen — V. (Mittelstufe) jmdn. gegen seinen Willen irgendwohin bringen, um z. B. ein Lösegeld zu erpressen Beispiele: Er hat ein Mädchen entführt und fordert 100 000 Euro Lösegeld. Die Terroristen haben ein Flugzeug entführt. entführen V. (Oberstufe) ugs …   Extremes Deutsch

  • borgen — ausleihen; pumpen (umgangssprachlich); leihen; entlehnen; ausborgen * * * bor|gen [ bɔrgn̩]: 1. <tr.; hat leihen (2): er muss mir Geld borgen. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon

  • leihen — borgen; ausleihen; pumpen (umgangssprachlich); entlehnen; ausborgen * * * lei|hen [ lai̮ən], lieh, geliehen: 1. <tr.; hat (jmdm.) zum vorübergehenden Gebrauch geben: sie lieh mir 100 Euro, ihren Stift. Syn.: ↑ ausbo …   Universal-Lexikon

  • verleihen — zusprechen; zuerkennen; erteilen; vergeben; herleihen (umgangssprachlich); ausleihen; verborgen * * * ver|lei|hen [fɛɐ̯ lai̮ən], verlieh, verliehen <tr.; hat: a) [gegen Gebühr] etwas vorübergehend weggeben, um …   Universal-Lexikon

  • Ausleihe — Aus|lei|he [ au̮slai̮ə], die; , n: 1. <ohne Plural> das Ausleihen (besonders von Büchern): die Ausleihe einer DVD kostet 1 Euro. 2. a) Raum in einer Bibliothek, in dem Bücher ausgeliehen werden: wo ist denn hier die Ausleihe? b) Abteilung… …   Universal-Lexikon

  • lassen — möglich machen; autorisieren; ermöglichen; gewähren; zulassen; bewilligen; gestatten; sanktionieren; lizenzieren; (eine) Möglichkeit schaffen; …   Universal-Lexikon

  • Besitz — Hab und Gut; Vermögen; Eigentum; Besitzstand; Siebensachen (umgangssprachlich); Habseligkeiten * * * Be|sitz [bə zɪts̮], der; es: 1. etwas, was jmdm. gehört; Eigentum: das Haus ist sein e …   Universal-Lexikon

  • aufnehmen — einbauen; eingliedern; inkludieren; einfügen; einbeziehen; integrieren; einpfropfen; loggen (fachsprachlich); protokollieren; aufzeichnen; …   Universal-Lexikon