originell


originell
originell [Aufbauwortschatz (Rating 1500 - 3200)]
Auch:
Bsp.:

Sie waren die ursprünglichen Besitzer unseres Hauses.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • originell — Adj. (Mittelstufe) durch seine besondere Art auffallend Beispiele: Mein Freund hatte eine sehr originelle Idee. Das Geschenk war sehr originell verpackt …   Extremes Deutsch

  • Originell — Originell, so v.w. Original …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Originell — Originell, s. Original …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Originéll — (frz.), s.v.w. Original (adjektivisch) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • originell — ausgefallen; idiosynkratisch; besonders; eigenartig; eigentümlich; eigen; gestalterisch; erfinderisch; ideenreich; einfallsreich; fantasievoll; …   Universal-Lexikon

  • originell — 1. außergewöhnlich, beispiellos, einmalig, einzig[artig], erstklassig, ohne Beispiel, ohnegleichen; (ugs.): einsame Spitze; (emotional): unvergleichlich. 2. absonderlich, bizarr, drollig, kauzig, komisch, merkwürdig, schrill, seltsam, sonderbar,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • originell — original »ursprünglich, echt; urschriftlich«, auch in Zusammensetzungen wie »Originalausgabe, Originaltext«: Das seit dem 18. Jh. bezeugte Adjektiv ist aus lat. originalis »ursprünglich« entlehnt, das von lat. origo (originis) »Ursprung, Quelle,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • originell — o·ri·gi·nẹll Adj; 1 neu, ungewöhnlich und meist witzig <ein Gedanke, ein Gedicht, ein Einfall, eine Idee> 2 mit guten, neuen und witzigen Ideen <Menschen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • originell — o|ri|gi|nẹll 〈Adj.〉 1. ursprünglich, eigen, neuartig u. treffend; ein origineller Einfall, Gedanke 2. eigenartig u. geistreich, witzig; ein origineller Mensch [Etym.: <frz. originel] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • originell — ori|gi|nell <aus gleichbed. fr. originel; vgl. ↑original>: 1. ursprünglich, in seiner Art neu, schöpferisch. 2. (ugs.) eigenartig, eigentümlich, urwüchsig u. gelegentlich komisch; vgl. ↑...al/...ell …   Das große Fremdwörterbuch