sich nicht beirren lassen


sich nicht beirren lassen
sich nicht beirren lassen [Redensart]
Auch:
Bsp.:

Man hat ihm eine fast unlösbare Aufgabe gestellt, aber ich bin sicher, dass er es schaffen wird, wenn er sich nicht beirren lässt.


Deutsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • beirren — be|ịr|ren; sich nicht beirren lassen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • beirren — irreführen; verunsichern; verwirren; durcheinander bringen; irritieren; derangieren * * * be|ịr|ren 〈V. tr.; hat〉 irremachen, verwirren ● sich durch etwas, von jmdm. (nicht) beirren lassen * * * be|ịr|ren <sw. V.; …   Universal-Lexikon

  • beirren — be·ịr·ren [bə |ɪr ]; beirrte, hat beirrt; [Vt] jemanden beirren jemanden unsicher machen, sodass er einen bestimmten Plan nicht mehr (richtig) ausführen kann ≈ verunsichern <sich von niemandem, durch nichts beirren lassen> || NB: meist… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gehen — laufen (umgangssprachlich); tun (umgangssprachlich); klappen (umgangssprachlich); funktionieren; funzen (umgangssprachlich); möglich sein; in Betracht kommen; stiefeln (umgangsspra …   Universal-Lexikon

  • machen — Das Verb ›machen‹ ist zu einem Allerweltswort geworden und steht oft als Ersatz für ein die jeweilige Tätigkeit besser umschreibendes Verb. In einem Schulaufsatz ist das etwas farblose ›machen‹ daher verpönt. Goethe gebrauchte es darum… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Asphaltmastix — wird durch Einschmelzen von gepulvertem natürlichen Asphaltstein (s.d.) nach dem Erkalten als erstarrte, schwarzbraune Masse erhalten. Diese bildet nach erneutem Schmelzen, erforderlichenfalls unter Sand und Kieszusatz, das Material zur… …   Lexikon der gesamten Technik

  • weg — verschwunden; perdu (umgangssprachlich); fort; verschütt gegangen (umgangssprachlich); futsch (umgangssprachlich); verschollen; wie weggeblasen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • Weg — Steg; Trampelpfad; Pfad; Bahn; Fahrbahn; Gasse; Straße; Reiseroute; Strecke; Reiseweg; Kurs; Wegstrecke; R …   Universal-Lexikon

  • Weg — Einem nicht über den Weg trauen: ihm mißtrauen, ist seit dem Ausgang des 18. Jahrhundert bezeugt; eigentlich: ›Einem nur so weit trauen, als man ihn vor Augen hat‹ (oder: ›nicht trauen, einem über den Weg zu gehen‹).{{ppd}} {{ppd}}    Einen Weg… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • festbleiben — [Redensart] Auch: • sich nicht beirren lassen • bei der Stange bleiben Bsp.: • Man hat ihm eine fast unlösbare Aufgabe gestellt, aber ich bin sicher, dass er es schaffen wird, wenn er sich nicht beirren lässt …   Deutsch Wörterbuch